Publikationen

Publikationen

Auswahl (Aufsätze, Artikel, Broschüren)

Die lernende IG Metall – Mächtig in die neuen Zeiten. Studie „Frauen in Führungspositionen in der IG Metall“Hg. IG Metall Vorstand, Christiane Benner und Rainer Gröbel. Frankfurt am Main November 2017 (Autorinnen: Adsiz, Servan / Raab, Evelyn / Banos, Sissi / Buchinger, Birgit)

Praxisbericht: Erfolgsstrategien für Geschlechterpolitik in einer männlich dominierten Organisation am Beispiel der IG Metallin: Industrielle Beziehungen Jahrgang 24, Helft 2/2017

Vielfalt solidarisch gestalten(Adsiz, Servan und Banos, Sissi) in: BBE-Newsletter 8/2015

Die IG Metall wird weiblicher(Banos, Sissi und Gröbel, Rainer) in: Personalwirtschaft. Magazin für Human Resources, 04/2015

Frauen in Fach- und Führungspositionen im hauptamtlichen politischen Bereich. Bericht an den Beirat.Hg. IG Metall Vorstand, FB Organisation und Personal, Frankfurt am Main  November 2012 (Neuauflage August 2014)

Den Wandel der IG Metall begleiten und gestalten(Banos, Sissi und Wlecklik, Petra) in: BBE-Newsletter 12/2013

Praxisbeispiel IG Metall: Das Projekt „Frauen in Fach- und Führungspositionen“ als Teil der Gender-Mainstreaming-Strategie(Banos, Sissi und Gröbel, Rainer) in: Krell, Gertraude/ Ortlieb, Renate/Sieben, Barbara (Hg.): Chancengleichheit durch Personalpolitik, 6. Aufl., Wiesbaden 2011

Frauen in Fach- und Führungspositionen in der IG Metall. Eine empirische Befragung.Hg. IG Metall Vorstand, Funktionsbereich Organisation und Personal, Rainer Gröbel, Autorin Sissi Banos unter Mitarbeit von Birgit Buchinger, Salzburg. Frankfurt am Main 2010

Brauchen wir eine Gendersprache? in: Mitbestimmung (Magazin der Hans-Böckler-Stiftung), März 3/2009

Gendersprache. Tipps für die ÖffentlichkeitsarbeitTexte – Bilder – Veranstaltungen. Hg. IG Metall Vorstand, FB Organisation und Personal, Frankfurt am Main November 2008

Praxisbeispiel IG Metall: Gender Mainstreaming in der Personalpolitik(Banos, Sissi und Gröbel, Rainer) in: Krell, Gertraude (Hg.), Chancengleichheit durch Personalpolitik, 5. Aufl., Wiesbaden 2007

Gender Mainstreaming in der IG Metall – „Vielfalt nutzen“. Berichte aus der Praxis.Hg. IG Metall Vorstand, Gender-Mainstreaming-Projekt. Frankfurt am Main 2007

Vielfalt sichtbar machen. Geschlechtergerechtigkeit in der Bildungsarbeit (Arbeitshilfe für die Planung und Durchführung regionaler und zentraler Seminare)Hg. IG Metall Vorstand, Funktionsbereich Gewerkschaftliche Bildungsarbeit/-politik in Zusammenarbeit mit dem Gender-Mainstreaming-Projekt, Frankfurt am Main September 2007

Frauen und Männer in der IG Metall. Erster Gender-Bericht der IG Metall.Hg. IG Metall Vorstand, Funktionsbereiche Gesellschaftspolitik und Personal/PE, Elke Eller und Rainer Gröbel. Frankfurt am Main September 2003 (und Neuauflagen 2007 und 2011)

1 x 1 = mehr als Eins, Stationen auf dem Weg zur ChancengleichheitHg. IG Metall Vorstand, Funktionsbereich Frauen- und Gleichstellungspolitik; TRANSNET, Referat für Chancengleichheit. Frankfurt am Main August 2002 (Projektsteuerung und –koordination; Autorinnen: Buchinger, Birgit / Gschwandtner, Ulrike / Pircher, Erika / Reinstadler, Gabriele)

Ich schreibe Ihnen aus einem fernen Land (Erzählungen)Herausgabe von: Banti, Anna; München 1997

Opfer oder weibliches Subjekt: Zwei Neuerscheinungen über Artemisia Gentileschiin: die tageszeitung, 23.10.1992

Storia di un rapporto difficilein: Nosside, No 5. Cosenza 1992

Il pensiero della differenza sessuale nell’opera die Anna BantiAbteilung für Philologie an der Ruhr-Universität Bochum, 1991 (unveröffentlichte schriftliche Hausarbeit für die Magisterprüfung)

Sexus und Genus (natürliches und grammatikalisches Geschlecht): Analysen, Kritiken und Empfehlungen für einen nicht-sexistischen Sprachgebrauch italienischer LinguistinnenRomanisches Seminar Ruhr-Universität Bochum, 1987 (unveröffentlichte Seminararbeit)