Vorträge

Vorträge

Mögliche Themen

  • Kunde oder Kundin: Kreative Wege für eine geschlechter- und diversitätsgerechte Sprache
  • #MeToo-Debatte als Chance für einen neuen Geschlechtervertrag
  • Erfolgsstrategien für Geschlechter- und Diversitätspolitik in männlich dominierten Organisationen
  • Wie Organisationen und Unternehmen die strukturelle Dimension erkennen können
  • Digitalisierung: neue „Möglichkeitsräume“ oder „frauenfeindliche Revolution“?
  • Gender, Vielfalt und Migration

Beispiele

Die Weltensammlerin – eine (pragmatische) deutsch-österreichische Würdigung (mit Hilde Stockhammer, Arbeitsmarktservice Österreich). Gedenk-Kolloquium für Gertraude Krell, Gender und Diversity in Wissenschaft und Praxis, Kooperationsveranstaltung Margherita-von-Brentano-Zentrum und Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Freien Universität Berlin, 22. April 2017

Gender und Migration in der IG Metall. Institut für Politikwissenschaft Philipps-Universität Marburg, 18. Juni 2016

Gender & Diversity als Aufgabe für Gewerkschaften & Betriebsräte. Gastvortrag an der HAW Landshut (Studium Generale) 24. November 2015

Erfolgsstrategien für Geschlechterpolitik in einer männlich dominierten Organisation. Vortrag im Rahmen der Tagung „Geschlechterperspektiven und Gewerkschaften“, Institut für Soziologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 28./29. September 2015 in Erlangen

Gleichstellungspolitische Strategien gegen Working Poor am Beispiel der IG Metall in: Die im Dunkeln sieht man nicht (Dokumentation der AKTagung „Faire Löhne sind möglich!“ am 1. Oktober 2013 an der Fachhochschule Salzburg), Jänner 2014

Verbände im War for Talents. Strategien der Personalrekrutierung und –entwicklung. Vortrag im Rahmen der Tagung Verbandsmanagement, 20. März 2013 Quadriga Forum Berlin

Geschlechtergerechte Konjunkturprogramme. Fachgespräch 26. November 2012, Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Entwicklungen … Tendenzen … Herausforderungen. Netzwerk demografische Entwicklung und betriebliche Antworten Hannover, 18. Februar 2010

Politica e sensibilità di genere: l’esempio dei sindacati tedeschi. Vortrag im Rahmen des Convegno in onore di Renate Siebert 17. Januar 2008, Università degli Studi della Calabria (Facoltà di Scienze Politiche)